Wellenreinigung

Baureihe VT-W

VT-W Reinigungsmodul zur Zwischen- und Endreinigung von Wellen

Die Reinigungsanlagen der Baureihe VT-W reinigen

  • Wellen, z.B. Nockenwellen
  • Getriebewellen
  • Ankerwellen

Die zu reinigenden Wellen werden manuell oder durch ein automatisches Handlingsystem dem Reinigungsmodul zugeführt. Dort werden sie vibriert und abgesaugt.

Schwingfrequenz, Schwingamplitude, Reinigungszeit und Saugerfunktion sind über die serienmäßige SPS-Steuerung frei programmierbar.

Abgesaugte Bearbeitungsmedien werden direkt in den Produktionszyklus zurückgeführt.

Technische Daten

Teilespektrum Wellen von 50 – 600 mm Länge und bis 80 mm Durchmesser
Anschlussleistung ca. 8 kW
Werkstückdurchsatz Vereinzelt, inline
Stellfläche je Einheit 800 x 800 mm
Reinigungsleistung keine Partikel > 600 μm
Ausführungsstandard Automobil-Norm
Taktzeit 22 Sekunden